Frankreich-Erinnerungen

Benutzeravatar
Monsen
Beiträge: 2054
Registriert: 15.01.2006, 20:27
Wohnort: Buttenwiesen

Frankreich-Erinnerungen

Beitrag von Monsen » 11.01.2016, 19:40

Zu Bernhards Geburtstag gab es lecker französisches Gebäck. Zum Frühstück Chinois in Herzform nach diesem Rezept. Allerdings habe ich für die Creme keine Sahne sondern nur Milch verwendet und zusätzlich zu den Rosinen bei manchen Schokostückchen rein, wie wir es auch in Frankreich einmal hatten :D
Chinois.jpg

Stracciatella06
Beiträge: 1184
Registriert: 06.01.2008, 19:20

Re: Frankreich-Erinnerungen

Beitrag von Stracciatella06 » 11.01.2016, 19:47

Sieht voll fein aus!

Benutzeravatar
Monsen
Beiträge: 2054
Registriert: 15.01.2006, 20:27
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Frankreich-Erinnerungen

Beitrag von Monsen » 11.01.2016, 19:51

Zum Nachmittags-Kaffe gabs dann einen Bûche aux Marones.
buche au marones.jpg
Eine Rolle aus Mandel-Bisquit (Rezept aus dem Bayerischen Kochbuch) mit einer Füllung aus Maronen-Buttercreme.
Vor neun Jahren (nach unserem ersten gemeinsamen Frankreich-Urlaub) habe ich die Torte schonmal gemacht und die Maroni im Ofen gebacken, geschält und dann eine Creme draus gekocht (glaub ich zumindest das sie noch gekocht war...) Dieses Jahr war ich so schlau und habe mir im Supermarché in Frankreich gleich ein paar Dosen Creme du Marones mitgenommen. Leider habe ich aber nicht drauf geachtet, dass diese zur Hälfte aus Zucker bestehen... Insgesamt hat die Creme deshalb leider weniger nach Maronen als nach Schokolade geschmeckt. Lecker war sie trotzdem.

Füllung :
100 g Schokolade (mind.54%)
100 g Butter
250 Maronencrème

Schokolade im Wasserbad schmelzen, nach und nach die Butter und die Maronencrème unterrühren. Die crème muss sehr geschmeidig sein.

Benutzeravatar
Monsen
Beiträge: 2054
Registriert: 15.01.2006, 20:27
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Frankreich-Erinnerungen

Beitrag von Monsen » 11.01.2016, 19:51

So sah die Rolle vor 9 Jahren aus:
buche au marones_v1.jpg

Stracciatella06
Beiträge: 1184
Registriert: 06.01.2008, 19:20

Re: Frankreich-Erinnerungen

Beitrag von Stracciatella06 » 12.01.2016, 19:45

Hübsch mit den Ilexzweigen und dem Fliegenpilz dazu!
Aber ich kenn Buche Noel als Weihnachtsklassiker...

Benutzeravatar
Monsen
Beiträge: 2054
Registriert: 15.01.2006, 20:27
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Frankreich-Erinnerungen

Beitrag von Monsen » 12.01.2016, 19:46

Ja ist es ja auch :-) War ja kurz vor Weihnachten 8) 8)

Stracciatella06
Beiträge: 1184
Registriert: 06.01.2008, 19:20

Re: Frankreich-Erinnerungen

Beitrag von Stracciatella06 » 13.01.2016, 14:22

Monsen hat geschrieben:Ja ist es ja auch :-) War ja kurz vor Weihnachten 8) 8)
Ach, ich steh mal wieder am Schlauch...

Antworten