Bundestagswahl 2017

Benutzeravatar
Bernhard
Administrator
Beiträge: 1138
Registriert: 30.03.2005, 12:36

Bundestagswahl 2017

Beitrag von Bernhard » 01.08.2017, 07:55

Antworten der Parteien zur Energiewende

Der SFV hat die Parteien zur Bundestagswahl über Eckpunkte der Energiewende befragt. Das Ergebnis lässt sich jetzt hier nachlesen:
http://www.sfv.de/artikel/antworten_der ... estags.htm

Stracciatella06
Beiträge: 1076
Registriert: 06.01.2008, 19:20

Re: Bundestagswahl: Antworten der Parteien zur Energiewende

Beitrag von Stracciatella06 » 02.08.2017, 20:46

Oh Gott ist das viel zu lesen!
Die ersten zwei Fragen hab ich mit allen Antworten gelesen, im Grunde wollen ja alle das gleiche...
Das es dennoch so heppert...

Benutzeravatar
Bernhard
Administrator
Beiträge: 1138
Registriert: 30.03.2005, 12:36

Re: Bundestagswahl: Antworten der Parteien zur Energiewende

Beitrag von Bernhard » 02.08.2017, 20:47

Alle das gleiche? Lies dir mal die Antwort durch: http://www.sfv.de/pdf/Wahlpruefsteine_AfD.pdf

Stracciatella06
Beiträge: 1076
Registriert: 06.01.2008, 19:20

Re: Bundestagswahl: Antworten der Parteien zur Energiewende

Beitrag von Stracciatella06 » 02.08.2017, 22:10

Ui, da hab ich wohl nur fast alle gelesen :-/

Benutzeravatar
Bernhard
Administrator
Beiträge: 1138
Registriert: 30.03.2005, 12:36

Re: Bundestagswahl: Antworten der Parteien zur Energiewende

Beitrag von Bernhard » 03.08.2017, 07:15

Die werden bei den Einzelantworten nicht aufgeführt, weil sie ja keine Einzelantworten gegeben haben. Kannst du nix dafür. - Aber passt zum Parteiprogramm: Es gibt für die AfD keinen Klimawandel der durch Menschen verursacht wurde - ist alles ganz natürlich.

Benutzeravatar
Bernhard
Administrator
Beiträge: 1138
Registriert: 30.03.2005, 12:36

Re: Bundestagswahl 2017

Beitrag von Bernhard » 13.08.2017, 19:44

Campact hat durch die Befragung seiner Mitglieder die 10 wichtigsten Forderungen an die neue Regierung zusammengestellt:
https://www.campact.de/aufbruch-2017/bu ... l/kompass/

Wer ist Campact?
Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der 1,8 Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen in Parlamenten, Regierungen und Konzernen. Wir schmieden Bündnisse, debattieren mit Politiker/innen und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So treiben unsere Kampagnen sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran - für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können.

Antworten