Fußbodenheizung

Neues von unserem Altbau
Benutzeravatar
Bernhard
Administrator
Beiträge: 1280
Registriert: 30.03.2005, 12:36

Re: Estrich

Beitrag von Bernhard »

Am 2. bis 5. Tag haben wir einmal am Tag eine Viertelstunde stoßgelüftet und die Fenster abgetrocknet. Vom 5. bis 7. Tag haben wir die Dachfenster ganz leicht geöffnet (1. Rastpunkt) und stundenweise auch die Fenster gekippt. Dadurch konnte ganz viel von der überschüssigen Feuchtigkeit ablüften. Der Estrich wurde an der Oberfläche dadurch aber zu schnell trocken und wir haben wieder alle Fenster geschlossen. Danach waren die Fenster 2 Tage am Stück geschlossen und der Estrich hat sich wieder von unten schön durchfeuchtet (ist wieder dunkler geworden). Heute habe ich nur einmal 20 Minuten stoßgelüftet und wieder alle Fenster geschlossen.

Heute Nachmittag habe ich ringsherum das Wandanschlussband abgeschniten und danach Fotos von allen Räumen gemacht.

Gästezimmer
estrich-gast.jpg
Kinderschlafzimmer
estrich-kischla.jpg
Kinderspielzimmer
estrich-kispiel.jpg
Bad
estrich-bad1.jpg
estrich-bad2.jpg
Gang
estrich-gang.jpg
estrich-gang2.jpg
Schlafzimmer
estrich-schlazi.jpg

Stracciatella06
Beiträge: 1282
Registriert: 06.01.2008, 19:20

Re: Fußbodenheizung

Beitrag von Stracciatella06 »

Das sieht schon so klasse aus! Was hat es den mit dem Stück bei der Treppe auf sich?

Prien
Beiträge: 751
Registriert: 03.11.2007, 18:24

Re: Fußbodenheizung

Beitrag von Prien »

Ich tippe mal da kommt eine komplette Stufe drauf ,oder ? Jedenfalls sieht die Wohnung mit dem fertigen Estrich noch größer aus

Benutzeravatar
Bernhard
Administrator
Beiträge: 1280
Registriert: 30.03.2005, 12:36

Re: Fußbodenheizung

Beitrag von Bernhard »

Genau. Das oberste Querbrett der Treppe wird zu einer ganzen Stufe vergrößert. Die oberste Stufe kann sich nicht auf Höhe des Estrichs befinden, da man durch den Höhenunterschied sonst regelmäßig die Treppe hinunterfallen würde. Der Fußboden ist jetzt höher als er früher war.

Stracciatella06
Beiträge: 1282
Registriert: 06.01.2008, 19:20

Re: Fußbodenheizung

Beitrag von Stracciatella06 »

Ich bin nicht sicher ob ich's richtig versteh....
Wird der Boden noch so hoch das es dann eben mit der Stufe ist? (Kommt mir sehhhr unlogisch vor, kommen ja nur noch Fließen/Parkett, oder?)
Oder soll das eben als Begrenzung so sein das mann erst eine Stufe rauf muß bevor mann runter gehen kann?

Benutzeravatar
Bernhard
Administrator
Beiträge: 1280
Registriert: 30.03.2005, 12:36

Re: Fußbodenheizung

Beitrag von Bernhard »

Weder noch: Die OSB-Platten die über den Boden drüber stehen sind nur die Verschalung damit der Beton nicht davonläuft. Die schraub ich wieder raus und dann gehts eine halbe Stufe runter bis zu der Höhe von der obersten Treppenstufe (der schmale Streifen - der wird als Stufe vergrößert).

Stracciatella06
Beiträge: 1282
Registriert: 06.01.2008, 19:20

Re: Fußbodenheizung

Beitrag von Stracciatella06 »

Ich schau es mir einfach beim nächsten Mal an ;-)

Benutzeravatar
Bernhard
Administrator
Beiträge: 1280
Registriert: 30.03.2005, 12:36

Re: Fußbodenheizung

Beitrag von Bernhard »

Momentan hat das Wasser der Fußbodenheizung 50 Grad um den Estrich belegreif zu heizen. Ich habe gestern und heute in Pantoffeln gestrichen. In den Arbeitsschuhen schwitzt man schon nach Minuten. Ein wenig so, als würde man auf einer Herdplatte stehen. :)

Stracciatella06
Beiträge: 1282
Registriert: 06.01.2008, 19:20

Re: Fußbodenheizung

Beitrag von Stracciatella06 »

haha wie geil!

Antworten